Reglement

  1. Die Teilnehmer müssen den Regeln der Spanischen Triathlon Union folgen und den Rennkurs kennen.
  2. Fahrrad, Helm und Wechselbeutel müssen einen Tag vor dem Rennen eingecheckt werden.
  3. Die technische Leitung unterliegt der Kontrolle des Rennschiedsrichters und weiteren Schiedsrichtern, die von der FETRIB (Federación de Triatlón de les Illes Balears) ernannt werden. Das Rennen wird unter den Regeln der Spanischen Triathlon Union ausgetragen.
  4. Abfälle auf die Straße zu werfen ist verboten. Teilnehmer, die Radflaschen, Gel- und Riegelverpackungen u.a. außerhalb der dafür vorgesehenen Abfallzonen wegwerfen, werden sofort disqualifiziert.
  5. Die medizinische Leitung ist dazu berechtigt, jeden Teilnehmer aus dem Rennen nehmen, wenn akute Gefahr für seine Gesundheit besteht.
  6. Windschattenfahren hinter einem anderen Teilnehmer oder einem Fahrzeug ist verboten. Die Windschattenzone beträgt 12m x 3m. Es besteht Rechtsfahrgebot. Die Überquerung der Mittellinie oder das Fahren auf der linken Straßenseite führt zur sofortigen Disqualifikation. Die Straßenverkehrsordnung ist auch während des Rennens gültig und einzuhalten.
  7. Nur unbeschädigte, durch ein Prüfinstitut zugelassene radsportspezifische Helme sind erlaubt. Der Helmverschluss muss vom Aufnehmen bis zum Abstellen des Rades immer geschlossen sein.
  8. Proteste müssen schriftlich bei der Rennleitung bis spätestens eine stunde nach Ende des Rennens eingereicht werden.
  9. Hilfe von Außen und Begleitung im Rennen ist verboten.
  10. Kopfhörer (Handys, MP3-Spieler, Headsets etc.) sind während des Rennens nicht gestattet.
  11. Mindestens 5 Teilnehmer müssen in einer Kategorie starten, damit in dieser Kategorie eine Ehrung erfolgt.

 

 

Haftungsauschluß

DOCUMENT EXONERACIO PC2016_DE.pdf
Documento Adobe Acrobat [213.1 KB]

Contacto

Clic para visitar Meteoportocolom.com